Mehr von uns? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?

Dann ruf uns gerne an oder melde dich per E-Mail.

I LIKE VISUALS GmbH
Matternstraße 16
10249 Berlin-Friedrichshain

helfen.berlin auf der Shortlist

des Deutschen Digital Awards 2021

Für die Verleihung des Deutschen Digital Awards 2021 war helfen.berlin für den Preis „Digital For Good“ in der Unterkategorie „Products & Services“ nominiert. Gewinner des Preises wurde die Kampagne #UNHATEWOMEN, deren Macher:innen wir an dieser Stelle herzlich gratulieren wollen. Nichtsdestotrotz, wollen wir euch das von uns eingereichte Projekt noch einmal näher vorstellen.

Hilfe für unsere Lieblingsorte

helfen.berlin wurde seinerzeit von unserer damaligen Partneragentur PLAIN gestartet und durch die Fusion unserer Agenturen von I LIKE VISUALS weitergeführt. Als Reaktion auf den ersten Lockdown war allen Beteiligten klar, dass insbesondere den kleinen Berliner Geschäften und Lokalen in dieser Situation geholfen werden musste. Schnell entstand die Idee, Hilfe für genau jene Lieblingsorte in unserer Umgebung bereitzustellen, die es am nötigsten hatten.

Unser großes Netzwerk, das ganz unterschiedliche Expert:innen aus verschiedenen Branchen umfasst, machte es möglich in kürzester Zeit die non-profit Plattform helfen.berlin aufzusetzen. Auf der Plattform können Gutscheine für Berliner Lieblingsorte erworben werden. Das eingenommene Geld wird dem ausgewählten Ort direkt zur Verfügung gestellt, während der Gutschein jederzeit nach Erwerb dort eingelöst werden kann.

helfen.berlin geht an den Start

Der Start der Online-Plattform wurde von uns durch eine breit angelegte analoge und digitale Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. So schufen wir beispielsweise eigene Social-Media-Kanäle für helfen.berlin, machten in Newslettern auf die Aktion aufmerksam und starteten eine Plakataktion. Innerhalb weniger Tage stieß das Projekt auf eine ungeahnte Resonanz. Unzählige Menschen meldeten sich und wollten Teil der Aktion werden. Durch unsere Pressearbeit erregte helfen.berlin zusätzlich auch medial große Aufmerksamkeit. Unzählige Medien berichteten über die Plattform, sogar ein chinesisches Magazin druckte einen Artikel über die Plattform.

Weiterentwicklung des Projekts

Die ursprüngliche Idee war es kurzfristig Berliner Lieblingsorten unter die Arme zu greifen. Die Initiator:innen von helfen.berlin wollten jedoch auch langfristig eine Möglichkeit der Unterstützung für Berliner Lieblingsorte bieten.  So wurde das Projekt zu „DAS B-Card“ weiterentwickelt. Durch den Kauf dieser Gutscheinkarte, die man mit einem frei wählbaren Betrag aufladen kann, hat man nun die Möglichkeit an unzähligen teilnehmenden Lieblingsorten in Berlin und Brandenburg zu zahlen. Sie kann jederzeit wieder aufgeladen werden und bietet so eine Gelegenheit noch leichter seine ganz persönlichen Lieblingsorte zu unterstützen. Mittlerweile ist die Idee auch in anderen Städten, wie etwa München, aufgegriffen worden.

An dieser Stelle wollen wir nochmal dem Ideengeber Karsten Kossatz und allen weiteren Initiator:innen der Kampagne für diese weiterhin so wichtige Idee danken. Das ganze Team von I LIKE VISUALS freut sich selbstverständlich wie Bolle über die Aufnahme in die Shortlist des Deutschen Digital Awards 2021.

 

Weitere Infos findet ihr unter:

https://helfen-shop.berlin/

https://das-b-card.de/

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Weiter im Text.

Das könnte dich auch interessieren

Du möchtest regelmäßig von uns lesen?

Dann melde dich bei unserem Newsletter an!

Mehr von uns? Oder Lust auf eine Zusammenarbeit?

Dann schreib uns gerne eine Mail oder ruf uns an.

I LIKE VISUALS GmbH
Matternstraße 16
10249 Berlin-Friedrichshain